Adidas Adizero Adios Boost 2

Adidas Adizero Adios Boost 2 – allein beim Klang des Namen möchte man neue Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Was sich Adidas für das Update bei diesem Modell einfallen lassen hat und was wir von diesem Lightweight Trainer erwarten dürfen, haben wir im Laufschuhtest überprüft.

Bereits im Vorjahr hatte Adidas die Boost Zwischensohle in die Modellreihe integriert und konnte damit den Komfort deutlich steigern.  Die Boost Technik ist ja unter anderem auch im bereits von uns getesteten Supernova Glide 6  zum Einsatz gekommen. Adidas hat die Technik bereits seit 2013 im Einsatz und langsam aber sicher kommen alle Modelle in den Genuss der Polyurethan-Bällchen die die Grundlage des Boost-Schaumstoff bilden und für eine schnelle und angenehme Dämpfung sorgen.

Adidas Adizero Adios Boost 2-sohle

> Was ist neu beim Adidas Adizero Adios Boost 2

Das Rad immer neu erfinden ist schwierig und macht oft auch keinen Sinn. Altbewährtes muss nicht zwanghaft überarbeitet werden. Das sehen offensichtlich nicht nur wir so, sondern auch die Verantwortlichen bei Adidas.

Die Linie des Vorgängers ist zwar deutlich erkennbar, doch vor allem beim Design hat man sich etwas von dem „spacigen“ Outfit des Vorgängers verabschiedet und kommt zu zeitlos Minimalistisch zurück. Das Obermaterial ist zudem deutlich weicher geworden.

In Hinblick auf den Umweltschutz hat Adidas beim Adizero Adios Boos 2 deutlich zugelegt und fährt hier konsequent eine grüne Linie. Das Material ist aus synthetischem Wildleder und die Overlays sind Lösungsmittelfrei. Das wirkt sich zwar nicht auf das Laufverhalten aus, gefällt uns aber trotzdem.

Die Passform hat sich unserer Meinung nach minimal zum negativen verändert. Der Schuh sitzt deutlich straffer und dürfte für Läufer mit breiten Zehen eventuell sogar etwas zu eng wirken. Auch im Mittelfußbereich ist wenig Spiel. Diesen Schuh sollte man auf jeden Fall probe tragen oder im Zweifelsfall eine halbe Nummer größer bestellen.

 

Adidas Adizero Adios Boost 2-seitejpg

 

> Wie fühlt sich der Adidas Adizero Adios Boost 2 an

Der Adizero Adios Boost 2 ist einer der besten Wettkampfschuhe die auf dem Markt erhältlich sind. Das merkt man bei ersten laufen sofort. Das Abrollverhalten ist absolut stimmig und durch die energierückführende Boost-Zwischensohle verliert man zu keiner Zeit an Momentum. Die eingearbeiteten Kapseln werden beim abrollen zusammengedrückt und schießen geradezu in ihre Ausgangsposition zurück. Das spürt man und das macht Spaß!

Kommt man mit der etwas engeren Passform zurecht, schmeichelt das elastische Material dem Fuß. Neben dem synthetischen Coolever-Mesh Obermaterial setzt man im Innenmaterial auf angenehmes Textil.

Der Adidas Adizero Adios Boost 2 ist 2016 der beste Laufschuh für Marathonläufer und Wettkampfläufer im Allgemeinen!

PROS:
  • Continental Gummi für guten Grip auch bei Feuchtigkeit
  • energierückführende Boost-Zwischensohle
  • hohe Stabilität

CONS:
  • relativ schmaler Schnitt

Adidas Adizero Adios Boost 2

9.2 Testergebnis
Adidas Adizero Adios Boost 2

Der Adidas Adizero Adios Boos 2 ist ein herausragender und wirklich innovativer Wettkampfschuh. Er eignet sich neben schnellen Trainingseinheiten vor allem auch für alle Lang- und Marathonläufer. Die Verarbeitung ist rund um gelungen und setzt auf hochwertige und nachhaltige Materialien. Highlight dieses Leightweight Laufschuh ist die bedarfsorientierte Dämpfung und die energierückführende Boost-Zwischensohle. Für Marathon-Läufer eine klare Kaufempfehlung!

9.2Editor's score
Tragekomfort
8.7
Abrollverhalten
9.7
Verarbeitung
9
Preis/Leistung
9.5
9.5User's score
Tragekomfort
10
Abrollverhalten
9
Verarbeitung
9
Preis/Leistung
10
Add your review  |  Read reviews and comments

1 Comment
  1. Reply
    SeeDoo 2. Mai 2016 at 13:09
    4.75
    Tragekomfort
    100
    Abrollverhalten
    90
    Verarbeitung
    90
    Preis/Leistung
    100

    Der Adizero Adios Boost ist ein hervorragender Laufschuh sowohl für längere Dauerläufe als auch für schnellere Einheiten auf der Bahn. Der Schuh ist sehr gut gedämpft und sitzt enger als z.B. der Supernova Glide Boost aber super bequem am Fuß. Mit der Continental Sohle hat man auch bei schlechtem Wetter einen optimalen Grip. Für mich ist es der optimale Marathon Schuh.

    + PROS: super für lange Einheiten

Hinterlasse einen Kommentar

Your total score